Nahe beim ersten Arbeitsmarkt.

Supported Education

Berufsausbildungen in der gaw können von Personen mit IV-Unterstützung, die hinreichende Leistungen erbringen können und über eine ausreichende Stabilität verfügen, auch in der Form des Supported Education absolviert werden. In dieser Ausbildungsform findet der praktische Teil der Ausbildung nicht im geschützten Rahmen der gaw, sondern in einem Betrieb des ersten Arbeitsmarktes statt.

Die gaw gewährleistet die Administration der Ausbildung und unterstützt sowohl Auszubildende wie auch den Ausbildungsbetrieb durch Beratung, begleitendes Coaching und Stützunterricht. Inhalte und Intensität der Betreuung orientieren sich am individuellen Bedarf und variieren deshalb stark von Person zu Person.

Supported Education wird überwiegend in den Berufen angeboten, in denen auch in der gaw ausgebildet wird, also in den Bereichen Büro, Verkauf, Küche, Service und Hauswirtschaft. Dadurch kann durch einen Ausbildungsbeginn in der gaw eine gute Vorbereitung gewährleistet werden und bei einem eventuellen Misserfolg gibt es die Garantie, die Ausbildung in der gaw weiterzuführen. Die gaw begleitet aber auch andere Berufsausbildungen, sofern eine ausreichende Stabilität vorhanden ist und keine fachtheoretische Begleitung nötig ist.

Supported Employment (Integrative Arbeitsplätze)

Die gaw unterstützt Personen mit einer IV-Rente darin, auch im Arbeitsleben grösstmögliche Normalität zu verwirklichen. Deshalb bietet sie ihnen die Möglichkeit, trotz Leistungseinschränkungen temporäre oder dauerhafte Arbeit im ersten Arbeitsmarkt aufzunehmen.

Voraussetzung ist eine hinreichende Stabilität der Gesundheit. Die gaw begleitet diese Personen mittels Beratung und Coaching. Das Anstellungsverhältnis wird in der Regel mit der gaw geschlossen, damit ist eine Rückkehr in die gaw gewährleistet, sollte der Arbeitseinsatz durch eine krisenhafte Entwicklung gefährdet sein.

Gesucht: Partnerfirmen im ersten Arbeitsmarkt

Sowohl für Supported Education als auch für Supported Employment sind wir auf Unternehmen im ersten Arbeitsmarkt mit sozialem Verantwortungsbewusstsein angewiesen, die solche Ausbildungs- und Arbeitsplätze anbieten.

Interessiert? Gerne informieren wir Sie über eine mögliche Zusammenarbeit und freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Kontakt

Ihre AnsprechpartnerInnen finden Sie hier.